BG BAU Newsletter
Oktober 2022

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Mitglieder von Berufsgenossenschaften und Unfallkassen erhalten in Kürze Post. Grund ist die Einführung einer einheitlichen Unternehmensnummer.

Diese löst die bisherige Mitgliedsnummer ab. Die neue Unternehmensnummer gilt ab dem 1. Januar 2023 und soll die Kommunikation zwischen Unternehmen und Sozialversicherungsträgern erleichtern. Unternehmerinnen und Unternehmer benötigen die neue Nummer zum Beispiel für die Übermittlung des elektronischen Lohnnachweises.

Wichtige Fragen und Antworten zum Thema finden Sie auf unserer neuen Webseite.


Übrigens: Ihre bisherige BG BAU-Karte können Sie weiter nutzen.
Zur Info-Seite

Neues aus der BG BAU

Bildquelle: Logo bauma
Baumaschinen sicher nutzen
Vom 24. bis 30. Oktober findet in München die bauma statt, die Weltleitmesse für Baumaschinen und Baugeräte. Besuchen Sie die BG BAU an ihrem Gemeinschaftsstand mit dem Deutschen Verkehrssicherheitsrat (DVR) in Halle C4 und lernen Sie neue Entwicklungen im technischen Arbeitsschutz kennen. Vor Ort wird auch der EuroTest-Preis 2022 verliehen.
Mehr erfahren
Bildquelle: Comofoto - stock.adobe.com
Gut sichtbar durch den Herbst
Im Herbst wird es nicht nur bunter, sondern auch schneller dunkler. Damit Beschäftigte trotz der schwindenden Lichtverhältnisse bei der Arbeit im Freien  gut gesehen werden, empfiehlt sich die Nutzung von Warnkleidung. Allerdings gibt es dabei einiges zu beachten.

Wir haben 5 Tippswie Sie die richtige Kleidung für Ihren Einsatzzweck finden.
Zum Artikel

Sicher und gesund arbeiten

Bildquelle: BG BAU
Im Notfall abgesichert
In der Gebäudereinigung arbeiten Beschäftigte häufig außer Sicht- und Rufweite von anderen Personen. Was bei der sogenannten Alleinarbeit zu beachten ist, um im Falle eines Notfalls abgesichert zu sein, zeigt ein neues Video im Lernportal der BG BAU.
Zum Video

Podcast

Asbest im Dachdeckerhandwerk
Bernhard Arenz, Leiter der Hauptabteilung Prävention der BG BAU, und Norbert Kluger, Leiter der Abteilung „Stoffliche Gefährdungen“, erklären im Podcast des Dachdeckerverbands, welchen Risiken Dachdeckerinnen und Dachdecker durch Asbest ausgesetzt sind und wie sie sich davor schützen können.
Hören Sie rein!
Bildquelle: Ecology - stock.adobe.com

Service

Bildquelle: Syda Productions – stock.adobe.com
Neues Informations- und Schulungsangebot
Der Arbeitsmedizinisch-Sicherheitstechnische Dienst der BG BAU (ASD) berät Mitgliedsunternehmen in allen Fragen der Arbeitssicherheit und des Gesundheitsschutzes. Neuestes Angebot des ASD: Kostenlose Vorträge und Kurzschulungen auf den Veranstaltungen von Innungen und Berufsverbänden.
Mehr erfahren

Wir fördern Arbeitsschutz

Bildquelle: Meyle+Müller GmbH+Co. KG - H.ZWEI.S Werbeagentur GmbH
Arbeitsschutzprämie: Schutzpaket Bauen im Bestand
Das
 Paket stellt eine Basisausstattung der notwendigen technischen und persönlichen Maßnahmen zum Schutz der Beschäftigten dar.
Jetzt beantragen
Bildquelle: H.ZWEI.S Werbeagentur GmbH
Arbeitsschutzprämie: Teleskopstiele zur Bodenreinigung
Ein ergonomischer Stiel des Arbeitsgerätes ermöglicht eine aufrechte Körperhaltung und eine neutrale Handgelenksstellung beim Bodenwischen.
Jetzt beantragen

Arbeitswelt im Wandel

Bildquelle: Günther Lohmann
Innovativer Lastenträger
Im Gleisbau werden schwere Lasten bewegt. Eine Eisenbahnschwelle aus Beton wiegt über 300 Kilo. Damit es bei deren Transport und Verlegung zu keinen Unfällen kommt, hat die BG BAU den innovativen Weichenschwellenhaken entwickelt.
Zum Video
Zum Artikel
Bildquelle: Franziska Mayer - HAAS Publishing GmbH
Schmerzfrei arbeiten
In der Baubranche und im Reinigungsgewerbe sind viele Tätigkeiten körperlich anstrengend. Ergonomische Trage- und Hebetechniken sowie passende Ausrüstung helfen, Überlastungen zu vermeiden und beschwerdefrei zu arbeiten.
Zum Plakat
Zum Artikel

Neue und aktualisierte Medien

Social Media

Bildquelle: YouTube - Varion
In seinem neuen Video zeigt YouTuber Varion, dass auf der Baustelle nicht immer alles nach Plan läuft. Heute geht es darum, warum staubarmes Arbeiten wichtig, aber noch nicht in allen Köpfen angekommen ist.
Diskutieren Sie mit uns auf Facebook!

Termine